Zum Inhalt wechseln


Foto

Audi A4 B9 sporadischer Fehler in 03-Bremsenelektronik nicht löschbar


4 Antworten in diesem Thema

#1 Klaus H.

Klaus H.

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:bei Pforzheim
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 10:21

Hallo,

 

ich habe nach dem Tausch einer Schalterleiste in der Bremsenelektronik einen sporadischen Fehler (Datenbus empfangener Fehlerwert). Der kommt sicher von der vorrübergehend abgeklemmten Schaltereinheit mit Datenbus. Die Leiste ist wieder dran und funktioniert auch, aber den Fehler in der Bremsenelektronik kann ich nicht löschen. Vermutlich benötigt man einen Sicherheitszugangscode, den vcds mir aber nicht sagt.

 

Weiß jemand, wie ich die Fhlermeldung raus bekomme?

 

Danke und Gruß

Klaus

Angehängte Dateien



#2 vagtuning

vagtuning

    Insider

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.996 Beiträge
  • Standort:Hamburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 13:39

Man braucht für keinen Fehler zum löschen eine Zugriffsberechtigung !

Runde um den Block fahren und 1 Stunde abgeschlossen stehen lassen.


VCDS HEX+CAN-USB (17.1) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.


#3 Klaus H.

Klaus H.

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:bei Pforzheim
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 15:52

Der Fehler trat schon vor 500 km und ca. 10 Tagen auf. Das Fahrzeug wurde seit dem bewegt und war mindestens jede Nacht über viele Stunden verriegelt. Ich vermute ein Problem mit vcds (s. Bild). Offensichtlich kommt auch das HEX-NET mit der neuen MLBevo Plattform nicht vollständig zurecht. Mit dem Wettbewerbsdiagnosesystem konnte ich die Fehler gerade löschen.

 

Gruß

Klaus

Angehängte Dateien



#4 vagtuning

vagtuning

    Insider

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.996 Beiträge
  • Standort:Hamburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 18:40

Ich wäre sehr erstaunt, ich lösch beinahe täglich damit Fehler in B9 und

ich hab die Meldung bisher noch nicht bekommen.Egal mit welchem Interface.

 

Die STGs lehnen den Lösch-Befhl dann absichtlich ab, wenn die Prüfung dazu

noch nicht erfolgreich gelaufen ist.

 

Z.B wirste keinen Fehler im 03 oder 13er Löschen können, solange

das Fahrzeug nicht gefahren wurde und das ACC erfolgreich auf ein Fahrzeug 

regelt hat, ebenso verhält es sich mit Fehlermeldung in anderen

System die von der Frontkamera ausgehend sind,

Solang die nicht erfolgreich um den Block gefahren wurde und 

Strassenmarkierungen gelesen hat, weigern sich die neuen Dinger.

Und da wäre die Meldung komplett berechtigt.

 

Fehlermeldungen seitens des Airbags,sperren bis gefahren wurde,

mit erkennen von mindestens einem angelegten und gelöstem Gurt

und das Fahrzeug danach 2 Stunden stand, 


VCDS HEX+CAN-USB (17.1) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.


#5 Klaus H.

Klaus H.

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:bei Pforzheim
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 19:11

Wie auch immer - ich konnt die Fehler ja anderweitig löschen. Alles gut.





Auf dieses Thema antworten