Zum Inhalt wechseln


Foto

XDS Golf VI


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 bluetdi

bluetdi

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 345 Beiträge
  • Standort:Thüringen/ Waltershausen
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 19 November 2016 - 19:35

Hallo,

 

ich habe nur mal eine Frage, bezüglich des / der XDS.

 

Ich habe an meinem Golf VI XDS nachträglich codiert und  angepasst. Nun probiere ich schon, ab und an mal, die Kurven so zu fahren ( natürlich nur dann, wenn es die Verkehrssituation zulässt ^_^ ) um eine Regelsituation zu provozieren. Leider merke ich da nicht wirklich viel, obwohl mir schon auffällt, dass das Auto nicht ganz so schlimm über die Vorderräder schiebt ( kann aber auch an den Winterreifen liegen ) .

 

Ob das jetzt wirklich objektiv ist, oder nur gefühlt, kann ich nicht sagen. Vom XDS Eingriff bekomme ich nichts mit.

 

Regelt den das XDS so feinfühlig, dass der Fahrer davon "nichts" merkt? Zum vergleich hatte ich den Golf VII meines Bruders, wo XDS Werksseitig vorhanden ist. Aber auch da kann ich nur sagen, wenn es wirklich regelt, dann nicht wirklich spürbar.

 

Oder wird einem das eventuell auch, visuell, über KI / ESP / ASR angezeigt?

 

Auto-Scan:


Wenn dir jemand sagt. " Du bist das Letzte" , dann antworte " Ja ich weiß, das Beste kommt zum Schluss" :)


#2 vagtuning

vagtuning

    Insider

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.931 Beiträge
  • Standort:Hamburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 19 November 2016 - 19:49

Nein, eine Anzeige gibt es ausser der ESP Anzeige keine, 

und wenn die regelt und blinkt, dann hat das Gründe.

Das XDS ist nur eine Softwareseitige Erweiterung, welche die Fahrstabilität 

verbessern soll, ohne das es zu bemerkbaren Eingriffen kommt.

 

Ein Vergleich mit/ohne wird man vermutlich nur durch eine immer wieder gleich zu

fahrende abgesperrte Strecke (Flughafen/Sicherheitstraining) mit unterschiedlichen 

Geschwindigkeiten bei gleichen Hindernissen und Lenkradien festzustellen sein.

 

Die Elektronische Differenzialsperre (XDS) ist eine Erweiterung der bekannten EDS-Funktion.

Allerdings reagiert XDS nicht auf den Antriebsschlupf, sondern auf die Entlastung des

kurveninneren Vorderrades bei schneller Kurvenfahrt. Aus der ESP-Hydraulik gibt

XDS Druck auf das kurveninnere Rad, um es am Durchdrehen zu hindern.

Damit wird die Traktion verbessert und die Neigung zum Untersteuern

vermindert. Das Druckniveau bewegt sich dabei ungefähr im Bereich von 5 bis 15 bar.

Der Fahreindruck ähnelt dem einer geregelten Differenzialsperre in abgeschwächter Form.

Durch den einseitigen, präzisen Bremsdruckaufbau wird das Kurvenverhalten noch sportlicher,

schneller und zielgenauer.

 

Weitere Infos :

http://www.at-rs.de/...zialsperre.html


VCDS HEX+CAN-USB (17.1) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.


#3 bluetdi

bluetdi

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 345 Beiträge
  • Standort:Thüringen/ Waltershausen
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 19 November 2016 - 20:06

Aha und Danke, für die Antwort! Ich hatte mich ja auch schon darüber informiert, aber es scheint so zu sein, dass man von dem eigentlichen Eingriff ( abbremsen des Kurveninneren Rades ) nichts  bzw. sehr wenig mitbekommt. Außer das das Fahrzeug nicht so heftig über die Vorderachse " schiebt", oder um es fachmännisch auszudrücken, er untersteuert nicht so schlimm ;) .

 

Danke für Antwort und Link, vagtuning :D !


Wenn dir jemand sagt. " Du bist das Letzte" , dann antworte " Ja ich weiß, das Beste kommt zum Schluss" :)


#4 Marc.K

Marc.K

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 134 Beiträge
  • Standort:Eifel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 12 Dezember 2016 - 18:47

mhm

 

ich find schon das man das deutlich merkt... allerdings mangels schub halt nur bis 60-80... enge kurve von der geschwindigkeit so fahren das weiteres beschleunigen zu schlupf führen würde und das dann mal mit und ohne testen...

 

 

bei 120+ nutzt es nichts weil da eh nix dreht(und imho auch der eingriff arg reduziert wird um nicht die bremse zu grillen)