Zum Inhalt wechseln


Foto

Servicerückstellung bei neueren Fahrzeugen


36 Antworten in diesem Thema

#21 dfs

dfs

    Profi

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 636 Beiträge
  • Standort:Berlin
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 15 August 2015 - 22:25

Die Frage geht vor allem an die Profis/Admins, was passiert wenn ich da etwas x-belibieges eingebe wie z.B. 123456 ??? Was macht diese Gerätenummer?

 

Und eine weitere Frage hätte ich, wo versteckt sich die Option, dass die Parksensoren aus gehen, wenn ein Anhänger erkannt wird?

 

Die Nummer wird einfach im Steuergerät als letztes Gerät, was geändert hat, abgespeichert. Sonst hat sie meines Wissens nach keine Auswirkung. Ich persönlich nehme gerne die "200", wenn keine eingetragen ist (gibt dafür keinen spezifischen Grund).

 

Die Parksensoren bei Zugbetrieb sollten in der Codierung von STG 10 deaktivieren lassen.



#22 strobe-black

strobe-black

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Standort:Kiel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 16 August 2015 - 08:16

Besten Dank!!



#23 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 16 August 2015 - 12:27

Scheinbar fährst du schon über 16000 km mit der AHK, da wird es Zeit, die Nachrüstung ordentlich zu beenden. Am Besten du folgst der Anleitung aus der Wiki: http://www.vcdswiki....erkupplung_(3C)



#24 strobe-black

strobe-black

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Standort:Kiel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 16 August 2015 - 22:13

Okai Besten Dank, die AHK ist letztes Jahr Dezember eingebaut worden. Habe das mal bereinigt.

 

Wartungsintervall hat auch geklappt. Ich finde es ein wenig schade, das Sebastian diese scheinbar einfache Antwort nicht kurz geben konnte, obwohl er den Beitrag gelesen hat.

 

Da ist noch ein Fehler im Diagnoseinterface abgelegt, kann mir dazu jemand ein hilfreichen Tipp geben, woran das liegen könnte?!

 

 

Auto-Scan:



#25 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 17 August 2015 - 10:57

Woher weißt du denn, dass Sebastian den Beitrag gelesen hat? Und auf welche Antwort beziehst du dich?

 

Zum Fehler im 19er, das kann quasi alles sein, ein defektes SG, eine Leitungsunterbrechung oder ein Kurzschluss nach Masse oder Plus. Da das Gateway diesen Fehler als einziges SG erkennt, vielleicht mal den entsprechenden Stecker am GW prüfen, evtl. ein verbogener oder aufgeweiteter Pin...

Ich glaub ab MWB130 kannst du auch sehen, welches SG sich im Eindrahtbetrieb befindet. Aber vllt. solltest du dazu ein neues Thema eröffnen, denn mit der Servicerückstellung hat das ja recht wenig zu tun. ;)



#26 strobe-black

strobe-black

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge
  • Standort:Kiel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 17 August 2015 - 12:30

Da hast du vollkommen Recht. Vielen Dank für die Hilfe.

 

Gruß Lars.



#27 dario18

dario18

    Neuling

  • Kunden
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 13 Juni 2016 - 06:51

Hallo , bräuchte mal eure Hilfe, wollte bei einen Octavia III den Service zurückstellen bei einen Kundenfahrzeug, Wegstrecke 30000km Zeit 730d , danach stand im Tacho immer noch "Service fällig",  ich habe keinen Plan , könnte mir von euch jemand mal genau erklären wie man es macht? Vielleicht mache ich ja eine Fehler? Musste schon 3 mal zu VW fahren um den Service rücksetzten zu lassen, ist ganz schön nervig und peinlich auch noch, wäre euch sehr dankbar wenn mir einer helfen könnte, vielen Dank im voraus

 

Gruß Frank



#28 MOEDDA

MOEDDA

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 98 Beiträge
  • Standort:Münster Westfalen
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 13 Juni 2016 - 19:49

Hallo,

 

hast du die Möglichkeit ein Steuergeräteabbild des Stg. 17 anzuhängen?
Anwendungen -> Steuergeräteabbild -> Adresse "17" Funktion "Anpassung"  Format "CSV" -> Start

 

Ansonsten würde ich aus dem Stand sagen, schau dir mal die folgende Pkt. unter Anpassung des Stg. 17 an.

  • WIV: Wegstrecke ab Inspektion
  • WIV:Zeit ab Inspektion
  • WIV: Rücksetzen der WIV
  • FIX: Fahrstrecke seit  letzter laufleistungsabhängiger Inspektion
  • FIX: Zeit seit letzterlaufleistungsabhängiger Inspektion

Begriffe könnten etwas abweichen.

 

Gruß MOEDDA



#29 IgnitionON

IgnitionON

    Neuling

  • Kunden
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Standort:Bonn
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 24 Juni 2016 - 23:49

Hallo,

ist bei mir genauso an meinem Audi A5 3,0 TDI beispielsweise, etwas verzwickt und umständlich aber mit viel mühe klappt es :)...

 

Mir ist aber noch etwas aufgefallen... zb. an einem Kundenfahrzeug Audi TT Baujahr 2000 man kommt so gut wie garnicht an den OBD steckplatz da bei diesem Modell die kofferaumentriegelung im weg ist und der Stecker keinen platz hat.

Gibt es da andere Stecker/Aufsätze etc. für? (Sorry passt nicht direkt direkt zum Thema aber ist mir gerade eingefallen)

 

Schöne grüsse aus bonn



#30 silberpfeil

silberpfeil

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 08 Dezember 2016 - 12:38

für die neueren fahrzeuge mit uds protokoll könnte man auch einen eigenen putton machen für die service rückstellung. in diesem button werden nur die texte angezeigt die für einen rückstellung relevant sind. so muss man sich nicht durch das gesammte anpassungs protokoll durcharbeiten um den oder die richtigen buttons zu finden. dies würde dann dazu führen das die anpassung des jeweiligen services schneller und effizienter gehen würde. den eilweise sind in den anpassungen schon sehr viele zeilen in deutsch und englisch. das kann ganz schön verwirren.

 

dies nur als anregung und vorschlag.


Der Weg ist das Ziel
Und immer eine handvoll Aspalt unter dem Reifen.

#31 Blackfrosch

Blackfrosch

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 12 Januar 2017 - 07:40

Das wäre in der Tat mal ein guter Schritt. Der Golf VI ist nun fast 8 Jahre im Markt, und VCDS kann leider immer noch nicht mehr, als die Meldung ausgeben welche Kanäle man rücksetzen soll. Eigentlich etwas unverständlich, bei der sonst sehr sehr guten VCDS Funktion.

 

gruß



#32 wollea6

wollea6

    Neuling

  • Kunden
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 25 Januar 2017 - 10:01

Moin,

habe folgendes mit einem Golf VII BA5 1,6 TDI. Kann die Service Anzeige im Kombiinstrument nicht ausschalten, dabei fällt auf das DPF eine Warnung ausgibt obwohl nichts gespeichert.

Die Batterie wurde bereits nachgeladen, Fehler in STG 08. Scan anbei. Danke für Info

Angehängte Dateien



#33 tigerkatze

tigerkatze

    Insider

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.441 Beiträge
  • Standort:RLP
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 25 Januar 2017 - 10:21

Angehängte Datei  Anleitung von Andy.pdf   12,03K   55 Mal heruntergeladen


Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben.
Heinz Erhardt

#34 cherry_koehler

cherry_koehler

    Erfahrenes Mitglied

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIP
  • 110 Beiträge
  • Standort:Bad Neustadt Saale
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 25 Januar 2017 - 11:33

@wollea6

Das mit der DPF Anzeige hatte ich auch schon ohne Fehler, einfach eine Regeneration(sfahrt) machen und die Anzeige erlischt. Schade dass VW nicht wenigsten einen Hinweis ins MSG oder ins KI ablegt...

 

 

@Tigerkatze,

Die Anleitung ist echt gut. (Hoffe ja auch drauf dass es irgendwann mal aus Automation im VCDS integriert wird)

 

Was allerdings vergessen wurde:

Wenn die erste Inspektion zurück gesetzt wird bei einem Auto mit QI6 (erste Inspektion nach 2 Jahren dann jedes Jahr) muss der Wert bis zur nächsten zeitabhängigen Inspektion noch von 730 auf 365 Tage geändert werden. Sonst zeigt er an dass die nächste Inspektion erst in 730 Tagen fällig ist, was ja falsch wäre!

Ich vermute diese Einstellung macht ODIS beim ersten Rücksetzten automatisch? (kann das jemand bestätigen?)


Gruß
Michael

#35 wollea6

wollea6

    Neuling

  • Kunden
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 16 Februar 2017 - 12:23

Moin moin aus Hamburg, meinen Dank an die fleißigen Helfer, des Rätsels Lösung war ?? (Späte Antwort weil erst jetzt wieder Zugriff auf das Fahrzeug möglich war)

DPF Fehler Anzeige ging zwischenzeitlich aus, die Service-Mahnung (KI) blieb bestehen.

Es wurde die Start Stopp Funktion deaktiviert, ein erneuter Wartungsintervall reset veranlasst, aber die Mahnung im KI blieb. Manuell wurde dann der KM Eintrag IDE03349 auf 0 KM gesetzt und die Mahnung im KI war weg. Erinnert mich irgendwie an andere automatische reset Prozesse wo nach dem Wartungsreset noch die Service-mahnung durch Setzen einer 0 ausgeschaltet werden musste.

-*Donnerstag,16,Februar,2017,10:57:51:38177
VCDS -- Windows-basierter VAG/VAS-Emulator läuft auf Windows 10 x64
VCDS Version: PCI 17.1.2.0
Datenstand: 20170131 DS267.1
www.VCDSpro.de

Fahrzeug-Ident.-Nr.: WVWZZZAUZEP510868   KFZ-Kennzeichen: 
Kilometerstand: 54460km   Reparaturauftrag: Intervallanzeige reset

--------------------------------------------------------------------------------

                Adresse 17: Schalttafeleinsatz  (5G0 920 861 A)

10:55:21
  IDE00510   WIV: Wegstrecke ab Inspektion 0 km
  IDE00511   WIV: Zeit ab Inspektion 0 d
  IDE00512   WIV: Minwert Km-Fahrleistung/Inspektion 15000 km
  IDE00513   WIV: Maxwert Km-Fahrleistung/Inspektion 30000 km
  IDE00514   WIV: Maxwert der Zeit zwischen den Inspektionen 730 d
  IDE00695   WIV: Serviceüberschreitung in km 0 km
  IDE00696   WIV: Serviceüberschreitung in Tagen 0 d
  IDE00697   WIV: Restliche Laufstrecke 30000 km
  IDE00698   WIV: Restliche Laufzeit 730 d
  IDE00827   WIV: Minwert der Zeit zwischen den Inspektionen 365 d
  IDE00935   WIV: Theoretisches Wartungsintervall 39600 km

  IDE01153   SIA: Maxwert der Strecke bis Service 15000 km
  IDE01154   SIA: Maxwert der Zeit bis Service 365 d
 
  IDE03349   Fix: Max. Fahrstrecke bis nächste laufleistungsabhängige Inspekt 30000 km
  IDE03350   FIX: Maximale Zeit bis zur nächsten zeitabhängigen Inspektion 365 d

  IDE03351   FIX: Fahrstrecke seit letzter laufleistungsabhängiger Inspektion 31200 km >>>Wurde manuell auf 0 KM
  IDE03352   FIX: Zeit seit letzter zeitabhängiger Inspektion 24 d >>>!!wurde nicht zurückgesetzt!!

  IDE03911-MAS01390   Service-Intervall-Anzeige Historie 1-Block 1 n.v.
  IDE03912-MAS01390   Service-Intervall-Anzeige Historie 2-Block 1 n.v.
  IDE03913-MAS01390   Service-Intervall-Anzeige Historie 3-Block 1 n.v.
  IDE03914-MAS01390   Service-Intervall-Anzeige Historie 4-Block 1 n.v.


#36 walimexA64b

walimexA64b

    Neuling

  • Kunden
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 17 Februar 2017 - 18:24

An einem a3 8p bj2007 1.8tfsi konnte ich heute den Service nicht zurück stellen. Jedes Mal bei erneuten Zündung einschalten kam die Service fällig Meldung... hex+can usb von pci und VCDS 17.1.3

#37 tigerkatze

tigerkatze

    Insider

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.441 Beiträge
  • Standort:RLP
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 17 Februar 2017 - 19:12

http://vagcomforum.d...e=2#entry188627


Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben.
Heinz Erhardt



Auf dieses Thema antworten