Zum Inhalt wechseln


Foto

Auslöseverhalten


6 Antworten in diesem Thema

#1 VAG-1a

VAG-1a

    Profi

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 821 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 04 November 2007 - 23:50

Hallo

Ich habe mal eine Frage zum Airbagsystem des unten genannten Fahrzeugs. Vielleicht ist ja jemand dabei, der nähere Informationen dafür hat.

Und zwar hätte ich gerne gewusst ob sich das Auslöseverhalten des Fahrerairbags ändert, wenn dieser an- bzw. nicht angeschnallt ist. Erkennung ist verbaut.


Schönen Dank!



Samstag,03,November,2007,09:00:31:10188
VAG-COM Version: PCI 704.1
Datenstand: 20071009
Fahrzeugtyp: 8E - Audi A4 B6/B7
Scan: 01 02 03 08 09 0F 11 15 16 17 18 36 37 45 46 55 56 57 65 67
69 75 76 77

Fahrgestellnummer: WAUZZZ8E87A0 Kilometerstand: 39240km/24382miles
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 01: Motor Labeldatei: PCI\03G-906-016-BPW.LBL
Teilenummer SW: 03G 906 016 KN HW: 03G 906 016 KN
Bauteil: R4 2,0L EDC G000SG 9748
Codierung: 0000072
Werkstatt #: WSC 51870

Kein(e) Fehler gefunden.
Readiness: 0 0 0 0 0

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 03: Bremsen Labeldatei: 8E0-910-517.LBL
Teilenummer SW: 8E0 910 517 H HW: 8E0 614 517 BF
Bauteil: ESP8 FRONT H06 0140
Codierung: 0004401
Werkstatt #: WSC 06335

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 08: Heizung/Klima Labeldatei: PCI\8E0-820-043.LBL
Teilenummer: 8E0 820 043 BM
Bauteil: A4 Klimaautomat 2833
Codierung: 00000
Werkstatt #: WSC 00000

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 09: Bordnetz Labeldatei: PCI\8E0-907-279-8EC.LBL
Teilenummer: 8E0 907 279 N
Bauteil: int. Lastmodul ECE 0907
Codierung: 10011
Werkstatt #: WSC 06335

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 15: Airbag Labeldatei: PCI\8E0-959-655-94.LBL
Teilenummer SW: 8E0 959 655 G HW: 8E0 959 655 G
Bauteil: Airbag 9.41 H12 3730
Codierung: 0031612
Werkstatt #: WSC 06335

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 16: Lenkrad Labeldatei: PCI\8E0-953-549.LBL
Teilenummer: 8E0 953 549 Q
Bauteil: Lenksáulenmodul 0601
Codierung: 02042
Werkstatt #: WSC 06335

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 17: Kombiinstrument Labeldatei: PCI\8E0-920-9xx-8EC.LBL
Teilenummer SW: 8E0 920 931 P HW: 8E0 920 931 P
Bauteil: KOMBI+WFS 4 H14 0110
Codierung: 0006011
Werkstatt #: WSC 51870

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 37: Navigation Labeldatei: PCI\8J0-035-192-RNSL.LBL
Teilenummer SW: 8E0 035 192 G HW: 8E0 035 192 G
Bauteil: J0503 RNS-LOW 0050
Codierung: 0015097
Werkstatt #: WSC 06335

2 Fehler gefunden:
02766 - CD-Zugriffszeit
001 - oberer Grenzwert überschritten - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehler Status: 00100001
Fehler Priorität: 3
Fehler Häufigkeit: 254
Verlernzähler: 27
Zeitangabe: 0
Datum: 2007.06.09
Zeit: 18:09:25

02731 - CD-Lesefehler
001 - oberer Grenzwert überschritten - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehler Status: 00100001
Fehler Priorität: 3
Fehler Häufigkeit: 116
Verlernzähler: 27
Zeitangabe: 0
Datum: 2007.06.09
Zeit: 18:09:25


-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 46: Komfortsystem Labeldatei: PCI\8E0-959-433-MIN.LBL
Teilenummer: 8E0 959 433 CD
Bauteil: Komfortgerát T01 4035
Codierung: 07008
Werkstatt #: WSC 06335

Teilenummer: 8E1959801H
Bauteil: Tõrsteuer.FS BRM 0606

Teilenummer: 8E1959802H
Bauteil: Tõrsteuer.BF BRM 0606

Teilenummer: 8E0959801E
Bauteil: Tõrsteuer.HL BRM 0606

Teilenummer: 8E0959802E
Bauteil: Tõrsteuer.HR BRM 0606

Kein(e) Fehler gefunden.

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 56: Radio Labeldatei: PCI\8J0-035-192-RNSL.LBL
Teilenummer: 8E0 035 192 G
Bauteil: J0503 RNS-LOW 0050
Codierung: 0015097
Werkstatt #: WSC 06335

Keine Fehler gefunden.
oder Fehlercodes werden vom Steuergerät nicht unterstützt
oder Kommunikationsfehler aufgetreten

-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 76: Einparkhilfe Labeldatei: 8E0-919-283-8EC.LBL
Teilenummer SW: 8E0 919 283 D HW: 8E0 919 283 D
Bauteil: Parkhilfe 4-Kan H06 0010
Codierung: 0000014
Werkstatt #: WSC 06335

Kein(e) Fehler gefunden.

Ende --------------------------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

#2 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.202 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 05 November 2007 - 00:08

Ich würde mal denken ja...

#3 VAG-1a

VAG-1a

    Profi

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 821 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 05 November 2007 - 00:16

Hallo Sebastian

Das habe ich auch vermutet, jedoch habe ich keine konkreten Unterlagen dazu um eine sichere Aussage treffen zu können. Mich würde mal interessieren welche Unterschiede genau im Auslöseverhalten sich einstellen. :-)


"Was der so alles wissen will " :D


Naja, vielleicht hast du ja darauf ne Antwort.


Soo, jetz ruft die Matratze. Guts Nächtle.......

#4 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.202 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 05 November 2007 - 00:46

Die Airbag 9.4x Serie hat ja definitiv 2-stufige Airbags, generell werden diese "definiert" gezündet abhängig von den Crashbedingungen, nur sind mir bisher keine konkreten Unterlagen/Aussagen über die echten Details dazu unter gekommen so das eine Vermutung hier mal reichen muss...

#5 vagtuning

vagtuning

    Insider

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.930 Beiträge
  • Standort:Hamburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 05 November 2007 - 18:31

Also es werden immer beide stufen gezündet, so das keine "scharfe" stufe mehr verbleibt, entweder gezielt bzezüglich des Unfalls oder nach eine kurzen Zeit (ms-bereich), damit eben keine gefahren für rettungskräfte etc. ausgehen davon.

Das Gurtschloss hat keinerlei einfluss auf die Airbagauslösung in Deutschland.

Fakt ist, wenn kein Gurt angelegt ist, kriegste den Arbag zu 98% ins Gesicht bei der Auslösung.
Das ist nunmal konzeptzbedingt, aufgrund der Fullsize Airbags, welche ohne die Funktion des Gurtstraffers, welcher vorher auslöst, eher eine gefahr bedeutet...

VCDS HEX+CAN-USB (17.1) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.


#6 VAG-1a

VAG-1a

    Profi

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 821 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 05 November 2007 - 22:38

Hallo Vagtuning

Hm, deiner Aussage, dass der Zustand des Gurtschlosschalters keinen Einfluss auf das Auslöseverhalten hat, kann ich irgendwie nicht ganz zustimmen. Leider fehlen mir immernoch die konkreten Info´s.
Sinngemäß müsste eigentlich die Auslöseschwelle der Fahrgeschwindigkeit bei nicht angeschnallt etwas herabgesetzt werden und die Abstufung so gewählt sein, dass der fehlende Gurtstraffer weitgehend kompensiert wird, Entfaltung des Luftsacks zuerst im unteren Bereich. Zumindest reagieren andere Systeme so.
Laut meinen Informationen ist es auch nicht zwingend dass beide Stufen zünden, dies hängt von der errechneten Crashschwere ab. Schließlich lösen die Kopfairbags auch nur bei bestimmten Bedingungen aus, die ebenfalls eine Gefahr für Rettungskräfte darstellen können.

Hm, jetz will ichs aber genau wissen. Vielleicht krieg ich die Infos noch.


:)

Bearbeitet von VAG-1a, 05 November 2007 - 22:42 .


#7 Master-D

Master-D

    Profi

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 813 Beiträge
  • Standort:Merseburg / Leuna
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 29 November 2016 - 21:59

Thema ist ja recht alt.

Laut meiner letzten Schulung soll es wohl so sein, bei zweistufigen Systemen, wo das anschnallen des Fahrers erkannt wird, werden bei unangeschnallten Personen BEIDE Stufen zeitgleich gezündet, das der Airbag "schneller" steht, ist der Fahrer angeschnallt, werden beide Stufen nacheinander gezündet, so das der Airbag "länger" steht.





Auf dieses Thema antworten