Zum Inhalt wechseln


Foto

A4 B5 1.6 ADP MSG wechseln


3 Antworten in diesem Thema

#1 RudolfTheR

RudolfTheR

    Neuling

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 11 Dezember 2016 - 14:08

Hallo,

ich muss bei meinem A4 B5 1.6 ADP Bj 10/96 das MSG wechseln. Das Auto steht im Moment in der Werkstatt. Der Meister will das MSG zur Reparatur schicken, kostet aber 400€. Ich will mir lieber ein gebrauchtes holen und es austauschen.

Muss ich dazu die Wegfahrsperre bzw. Schlüssel neu anlernen? Mein A4 hat ja ein seperates Steuergerät für die Wegfahrsperre soweit ich weiß. Das bleibt ja dann unberührt.

 

Danke für eure Hilfe



#2 sebi80

sebi80

    Erfahrenes Mitglied

  • Fremdkunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 113 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 11 Dezember 2016 - 14:24

Bei dem alten Ding brauchst keine spezielle Tools dafür, musst nur die Lernwerte löschen...



#3 Schorni

Schorni

    Erklärbär

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.458 Beiträge
  • Standort:39596
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 11 Dezember 2016 - 14:26

Vollständiger Autoscan?


Bei dem alten Ding brauchst keine spezielle Tools dafür, musst nur die Lernwerte löschen...

 

Falsch. Ist es WFS I, braucht er den Login-Code. Ist aber SPEKULATIV da keiner raten kann ohne SCAN...

 

 

Motor-/Wegfahrsperrensteuergerät tauschen

STG Login -> Funktion 11
Login-Code eingeben (der Login-Code ist auf dem Plastikanhänger des Ersatzschlüssels aufgedruckt).
STG Anpassung -> Funktion 10
-> Kanal 00 (Lernwerte) anwählen
Kanal lesen, dann speichern, anschliessend Zündung ausschalten und 2 Minuten warten, dann Motor starten.


VCDS Hex-Com+Can + Abritus AVDI @ www.avdi-forum.de + OLS300-Simulator + Byteshooter + BDM + Etas + ETK = G7 TDi/GTI Tunebar

Video: Golf6 Tacho im Golf5
Umbau: Golf6 GTD-Motor in Golf5
Soundprobe: Soundprobe
Fahrtest: Fahrtest
0-235: 0-235
Bremse .:R32 HA-Bremse an 2WD

rmt_tuning.png

#4 sebi80

sebi80

    Erfahrenes Mitglied

  • Fremdkunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 113 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 11 Dezember 2016 - 15:05

Theoretisch ja, praktisch hatte ich noch keinen bei dem es so gewesen wäre wenn man die Lernwerte im Motor löscht.





Auf dieses Thema antworten