Zum Inhalt wechseln


Foto

Feststellbremse EPB Passat 3C / E-Motor tauschen


7 Antworten in diesem Thema

#1 sternbasis-sz

sternbasis-sz

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 05 Januar 2017 - 13:23

Hallo zusammen,

folgende Problematik: 

Motor der EPB eines Passat 3C löste hinten rechts nicht mehr. links funktionierte noch einwandfrei, Fehler wurde im Kombi angezeigt. Schnelle Abhilfe, um das Fahrzeug wenigstens bewegen zu können war den Motor auszubauen und den Sattel von Hand mit dem Vielzahlanschluss zu öffnen. Funktionierte , EPB-mechanik im Sattel gängig. Nach 2 Tagen neuen Motor eingebaut , Elektrik angeschlossen und dann erst einmal alle Fehler gelöscht ... siehe Scan 1... alle Steuergeräte erreichbar. 

 

Dann musste die EPB wieder angelernt werden. also Zusatzakku angeschlossen , Parkbremse war gelöst und im dann im Menü auf " Motoren öffnen" gegangen , danach "Motoren schließen" --- Nichts geht mehr Scan 2 Steuergerät Bremenelektronik nicht mehr erreichbar , Batterie abgeklemmt für eine Stunde, Problem besteht weiterhin.

 

Steuergerät defekt ? 

 

Wer hat Rat ?

 

Danke für Hilfe 

 

Gruss 

Torsten 

 

Angehängte Dateien



#2 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 433 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 05 Januar 2017 - 18:47

Hallo,
laut Scan sind doch alle Steuergeräte erreichbar. Und im letzten Scan von 16.18 Uhr sind doch auch keine Fehler mehr gespeichert. Von daher verstehe ich das Problem nicht so ganz :D

Ungeachtet dessen bitte DRINGEND dein VCDS updaten. Version 14.10 mit Datenstand von 2014 ist doch schon sehr alt. Dann neuen Scan machen und wieder hier einstellen und dann sehen wir mal was er ausspuckt.

#3 sternbasis-sz

sternbasis-sz

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 06 Januar 2017 - 08:19

Guten Morgen,

 

also im letzten scan 3 (11:43) ist Adresse 03 nicht mehr erreichbar. er zeigt zwar Status io, aus welchen Gründen auch immer , aber in der Einzelabfrage unten gibt es den Hinweis "Kein(e) Fehlercode(s) gefunden." nicht. Auch die direkte Anfrage des Stg. ergibt die Fehlermeldung "Stg. antwortet nicht". Update erfolgt heute , mal schauen wie es dann am Fahrzeug aussieht, melde mich 

 

Gruss 



#4 sternbasis-sz

sternbasis-sz

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 06 Januar 2017 - 14:05

Hallo zusammen,

habe jetzt alles noch einmal durchgeführt. Neue Version ist installiert. Im Anhang die Scans. Zunächst lässt sich das Stg. der Feststellbremse noch auslesen, Fehler löschen ok. Dann haben wir die Stellmotoren aufgefahren , rechts drehte ca. 10sec länger , danach keine Kommunikation mit dem Stg. der EPB mehr.

 

Grüße 

Torsten 

Angehängte Dateien



#5 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.327 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 06 Januar 2017 - 14:50

Ladegerät war am Fahrzeug angeschlossen? Was passiert beim direkten Zugriff auf das Steuergerät? Es kommuniziert ja generell, nur eben nicht sauber...

#6 sternbasis-sz

sternbasis-sz

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 06 Januar 2017 - 15:31

Hallo,

ja, Ladegerät war angeschlossen.. nachdem die Motoren einmal angesteuert wurden, ist keine Kommunikation mehr mit dem Stg. möglich, Fehlermeldung "Steuergerät antwortet nicht".

Was mich wundert ist , dass der Motor rechts , wenn man ihn ansteuern kann , ewig lange auffährt. 

Bin ratlos...



#7 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.327 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 06 Januar 2017 - 15:49

Ok, nochmal zum Verständnis für mich...

- bis die Motoren einmal in Montageposition sind kannst du das Steuergerät ansprechen?
- sobald die Motoren in Montageposition sind, ist ein ansprechen des Steuergerätes NICHT mehr möglich?
- nach Zündungswechsel (Zündung EIN>AUS>EIN) ist das Steuergerät wieder ansprechbar?

...schaut man sich die Fehlerspeichereinträge an muss ja zumindest zeitweise eine Unterspannungssituation vorgelegen haben.

Der Fehler "02429 - Feststellmotor rechts; Spannkraft nicht erreicht (V283)" ist recht eindeutig, da würde ich jetzt erstmal auf Einbaufehler oder Bauteildefekt tippen.

#8 sternbasis-sz

sternbasis-sz

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 51 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 07 Januar 2017 - 10:56

Hallo Sebastian,

 

- korrekt, dass Stg. ist solange ansprechbar , bis die Motoren einmal bewegt wurden, danach nicht mehr.

- ein Zündungswechsel kurz danach verändert die Situation auch nicht.

Werde es die Tage noch einmal probieren.

Danke für die Hilfe, melde mich in Kürze 





Auf dieses Thema antworten