Zum Inhalt wechseln


Foto

Zuheizer gegen Standheizung getauscht, kein MFA+ Menue


11 Antworten in diesem Thema

#1 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 20:24

Hallo zusammen,

ich habe mir zur Abwechslung mal einen 2006er Highline Touran mit Motorschaden angetan und angefangen den erstmal durchzusanieren.

Wo grade schonmal alles auseinander war, habe ich den defekten Zuheizer gegen eine neue Evo Standheizung ersetzt, diese liegt schon länger bei mir herum und hat nun endlich eine neue Aufgabe.

Das Klimatronik Steuergerät hat ebay freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Die beiden Leitungen der Klimatronic getauscht und die Schnellheiztaste arbeitet einwandfrei.

Ich habe die Lernwerte der Steuergeräte gelöscht, Grundeinstellung und diverse Codierungen überprüft, jedoch ist es mir nicht gelungen das das Standheizungsmenue im Kombiinstrument mit MFA+ anzuzeigen.

Die Zuheizfunktion startet wie gewohnt bei kalten Themperaturen.

Im Klimakasten sind noch 2 Motoren nicht in ordnung und der Luftgütesensor muß noch eingebaut werden, aber das ist die nächste Baustelle, daher die 3 Fehler.

Das Heizgerät ist aus 2010 und der Gateway von 06, vermute da ligt mein Problem.

Hat einer von euch eine Idee, ich komme nicht mehr weiter.

Angehängte Dateien



#2 devil666

devil666

    Insider

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.218 Beiträge
  • Interface:AI Multiscan USB

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 20:39

Ist die evo vom Vw ?

#3 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 20:52

Ja, ist ein Originalteil.



#4 juergen3112

juergen3112

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 463 Beiträge
  • Standort:Taunusstein
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 20:55

Kann ein 2006-er Touran Tacho schon BAP reden? Beim Passat kam das erst mit dem Wechsel auf das weiße KI.


Meinem gebrauchten B6 fehlte von Haus aus einiges:
ACC mit Front Assist, B7 Line Assist, B7 Side Assist, MKE; VZE; FLA; PLA 1.5; RFK high; DWA zur DWA+; 7N0 GW mit 3AA KomfortSTG; B7 RDK; Heckklappenmodul; RNS510 mit Sprachsteuerung; Philips LED TFL gedimmt auch als Begr.-leuchte via BNSTG Seitenblinker;

aber hat er jetzt und ich brauche bestimmt ab und zu noch Hilfe ...


#5 Blackfinger

Blackfinger

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 139 Beiträge
  • Standort:Dänemark
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 20:58

8P0 265 081 F Ist eine Audi Teil. Ausserdem passt eine 2006 Dosierpumpe nicht für TTV EVO.

Bearbeitet von Blackfinger, 18 Dezember 2016 - 21:24 .


#6 hexe

hexe

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 160 Beiträge
  • Standort:Westerwald
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 18 Dezember 2016 - 23:33

Dosierpumpe müsste für die Top Vevo (Ab etwa Bj 2010-11)eine DP42 sein während für die normale Top V (Bis Baujahr etwa 2010)eine DP41 gebraucht wird. Ich hab noch keine Top Vevo gehabt soll aber im 1T2 zumindest laufen dafür müsste die Codierung  auf 003XXXX wenn das Codiermenue noch das gleiche ist wie bei der Top V. Audi hat aber sicher ne andere Software drauf als VW

 

Allerdings ist die genannte Teilenummer eine Top V und keine Evo

Angehängte Dateien


Bearbeitet von hexe, 18 Dezember 2016 - 23:40 .


#7 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 19 Dezember 2016 - 06:10

Das Einstellmenue auf dem Bild fängt bei mir erst mit der Fernbedienung an. Die 3. Stelle ( Display Darstellung )ist nicht aufgeführt.

Der defekte Zuheizer war baugleich mit der jetzigen und auch eine TTV, hier mal die Daten

 

 

Adresse 18: Standheizung        Labeldatei: DRV\1K0-815-071.clb
   Teilenummer: 1K0 815 071 P
   Bauteil: Zuheizer        031 1312  
   Revision:        A    Seriennummer: 09010046      
   Codierung: 0000011
   Betriebsnr.: WSC 01324 785 00200
   VCID: 326D21A6AD9E03D204-8066



#8 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.202 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 19 Dezember 2016 - 09:37

Was denn nun, du schriebst oben das du einen Zuheizer gegen einen Standheizer getauscht hast. Der Auszug den du gepostet hast ist jedoch von einem reinen Zuheizer. Ist das jetzt der alte, oder der neue? Das die Codiertabelle für den Zuheizer anders ist als für die Standheizung sollte logisch zu erschließen sein. ;)

#9 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 19 Dezember 2016 - 20:46

Der letzte Auszug war der alte Zuheizer mit defekter Brennkammer..

Der Tipp mit der Audi Platiene war hilfreich, habe dieses 8p Neuteil gegen eine alte 3co Platiene getauscht und das Menue ist da.

Ist manchmal doch ganz einfach. .....

Aber........

die 3co Platiene zeigt den Fehler

02754 - Heizelement für Kraftstoffvorwärmung (Z66)
010 - Unterbrechung/Kurzschluß nach Plus - Sporadisch

Das Heizelement hat 140 Ohm und ich habe es mit angeschlossen, die Heizung geht allerdings nach 2 sec Anlauf auf Störung.

Gibt es einen Anpassungskanal wie für das Kraftstoffventil (N109) um das Heizelement zu deaktivieren?



#10 Blackfinger

Blackfinger

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 139 Beiträge
  • Standort:Dänemark
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 19 Dezember 2016 - 22:03

Ich glaube du hast falsch gemessen. Das Kraftstoffventil hat etwa 140 Ohm. Heizelement für Kraftstoffvorwärmung soll viel weniger sein.

Etwa 3,3 Ohm.


Bearbeitet von Blackfinger, 19 Dezember 2016 - 22:05 .


#11 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 20 Dezember 2016 - 06:14

Ok, danke.

Ist richtig, habe falsch gemessen.

Kommen da eigendlich öfter mal kalte Lötstellen an den Kontaktstiften am Steuerteil vor?

Die andere Leitung hat knapp 3,4 Ohm



#12 draxel

draxel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 24 Dezember 2016 - 09:19

Hier nun das Endergebnis fur alle, die auch zuviel Zeit und Ersatzteile herumliegen haben.

 

Die TTV Standheizung von Audi arbeitet nur mit einer Webasto Uhr im Touran, das Steuergerät spricht eine andere Sprache als der Tacho.

Funktion Zuheizer, Schtandheizung und Funkfernbedienung lassen sich ganz einfach wie gehabt Codieren.

Die Dosierpumpe vom alten Zuheizer kann bleiben.

Baut man ein VW Steuergerät ein um den Tacho mitzunutzen und das Kraftstoffventil fehlt, einfach in der Anpassung rausschmeißen.

Ich habe eins vom Passat 3C verbaut, beim Auslesen erscheint 1KO......., ist relativ egal, Hauptsache es steht Volkswagen dran.

Der Fehler in der Kraftstoffvorwärmung an der Brennkammer ist vom Hersteller so gewollt.

Bei VW hat sie 3,6 Ohm, beim Audi genau die Hälfte, 1,8 Ohm.

Der Glühstift ist gleich, allerdings in einer gemeinsamen Gummitülle vergossen.

Beides zusammen an der Brennkammer ersetzen (sind nur gesteckt) und das Ergebnis ist eine Vollwertige Standheizung.

Das Tachomenue taucht selbsttändig auf und braucht nicht gesondert codiert werden.

 

.





Auf dieses Thema antworten