Zum Inhalt wechseln


Foto

Audi A3 US Concert 2+ auf Europa codieren nicht möglich


3 Antworten in diesem Thema

#1 Richter77

Richter77

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 09 Januar 2017 - 14:45

Auto-Scan:

 

Hallo zusammen!

 

Ich habe heute versucht bei einem Importierten US A3 das Radio Concert 2+ auf Europa umzustellen.

So das die Frequenzen passen

 

Es wird in der Blase alles angezeigt.

Das Stg. sagt dann aber Codierung nicht akzeptiert  Fehler 31: Wertebereich ungültig.

 

Hat jemand eine Antwort ob es möglich ist bzw. wo liegt mein Fehler?

 

Vielen Dank für Eure Antworten im voraus!

 

Beste Grüße



#2 Schorni

Schorni

    Erklärbär

  • Experten
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.565 Beiträge
  • Standort:39596
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 09 Januar 2017 - 14:55

Das liegt an der Hardware. Das geht nicht zu codieren. So mein Wissen dahingehend.


VCDS Hex-Com+Can + Abritus AVDI @ www.avdi-forum.de + OLS300-Simulator + Byteshooter + BDM + Etas + ETK = G7 TDi/GTI Tunebar

Video: Golf6 Tacho im Golf5
Umbau: Golf6 GTD-Motor in Golf5
Soundprobe: Soundprobe
Fahrtest: Fahrtest
0-235: 0-235
Bremse .:R32 HA-Bremse an 2WD

rmt_tuning.png

#3 hadez16

hadez16

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIP
  • 135 Beiträge
  • Standort:PLZ 55* oder 67*
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 09 Januar 2017 - 15:25

Also die RNS-Modelle kann man meines Wissens nach ändern. Ich glaube bei Concert hast du gelitten... :unsure:



#4 rsk

rsk

    Insider

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.478 Beiträge
  • Standort:Mönchengladbach
  • Interface:HEX+CAN-COM/U

Geschrieben 09 Januar 2017 - 15:29

Vielleicht noch als Ergänzung zu Schorni.

 

Wenn sich da nichts wesentlich geändert hat, dann wird der Empfangbereich durch Quartze festgelegt.

Will ich den Empfangbereich ändern, dann müssen hardwaremäßig, die Quartze geändert/getauscht werden. (Wenn es denn geht. In Funkfernsteuerungen ist der Austausch der Quartze grundsätzlich vorgesehen.)

 

Softwaremäßig könnte ich nur etwas erreichen, wenn im Radio schon Quartze für verschiedene  Frequenzbänder vorhanden wären, die man nur ansteuern müßte.


Was man nicht kennt, kann man nicht sehen. -Heinz von Foerster-




Auf dieses Thema antworten