Zum Inhalt wechseln


Foto

Kraftstoffsytem entlüften


9 Antworten in diesem Thema

#1 Solarek

Solarek

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Standort:Sprockhövel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Juni 2015 - 16:51

Hallo zusammen,

 

habe eine Bitte zum Thema Kraftstoffanlage entlüften. Ich muss 2 Kraftstoffleitungen erneuern und habe mich vorher vergewissert ob ich die Möglichkeit beim Tiguan habe. 

Da habe ich festgestellt, das in der Grundeinstellung "Kraftstoffsystem entlüften" nicht zur Verfügung steht.

Als Auswahl steht mir "Kraftstoffsystem befüllen/entlüften"

Dort soll ich zwei Parameter eingeben, die ich aber nicht kenne. Habe dort Werte eingetragen, erhalte dort nur Fehlermeldungen.

Wer weiß welche zwei Parameter ich dort eintragen muss damit sich das Kraftstoffsystem entlüftet automatisch.

Würde mich eine Antwort freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Sprockhövel

 

Solarek Dirk

 

Angehängte Dateien



#2 powers

powers

    Insider

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.736 Beiträge
  • Standort:14...

Geschrieben 28 Juni 2015 - 17:04

altanativ kannst du es über den selektiven Stellgliedtest durchführen.
Servicetechniker

#3 Solarek

Solarek

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Standort:Sprockhövel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Juni 2015 - 18:37

Hallo,

 

erst mal Danke für die schnelle Antwort.

Hast mich ja neugierig gemacht und bin mal eben gerade runter zum Fahrzeug.

Habe mir die Auswahl in der Stellglieddiagnose-03 reingeschaut. Dort gibt es eine Auswahl mit Kraftstoffpumpenelektronik und habe diese gestartet. Die Pumpe läuft, entlüftet diese auch die Anlage? Muss ich die Anlage dort wie bekannt auch damit 3 Minuten laufen lassen?

 

Habe mir nochmal in der Grundstellung die Funktion angeschaut wie sie genau heißt, dort steht Kraftstofferstbefüllung.

Dann soll dort ein Wert "filling time....s"/ der zweite Wert "Fuel Level....l"

 

Mit freundlichen Grüßen aus Sprockhövel

 

Solarek Dirk



#4 Becker

Becker

    Profi

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 824 Beiträge
  • Standort:16562 Hohen Neuendorf
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Juni 2015 - 19:06

Hallo,

die Anlage wird damit entlüftet. 3 min lass ich es schon laufen und schau mir zur Sicherheit dabei auch den Förderdruck an.

Mit freundlichen Grüßen 



#5 Solarek

Solarek

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 59 Beiträge
  • Standort:Sprockhövel
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Juni 2015 - 21:15

Guten Abend,

 

Vielen Dank für die tolle Unterstützung. Werde ich Morgenabend dann die Kraftstoffschläuche wechseln.

Den Förderdruck werde ich mir dabei auch beobachten.

 

Werde mich dann nochmal melden zum Thema ob alles reibungslos geklappt hat.

 

Mit freundlichen Grüßen aus Sprockhövel

 

Solarek Dirk



#6 Schussel

Schussel

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIP
  • 71 Beiträge
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 29 Juni 2015 - 18:33

Zur Not wenn es nicht geht manuel machen indem du am Kraftstoffilter die Entlüfterschraube herrausdrehst einen Schlauch darauf steckst und dann mit Zündung Ein und Aus Manuel entlüftest. Aber über den Tester ist die bessere Möglichkeit. Manchmal ist es bei Dieselmotoren der Fall das diese troz entlüften mit dem Tester nicht Anlaufen dann eben Manuel nachhelfen ist zwar nicht die feine Art aber immernoch besser wie ewig zu orgeln.



#7 Leon2807

Leon2807

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Standort:82166 Gräfelfing
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 29 Juli 2016 - 08:43

Hallo,

und was für Werte gebt Ihr nun bei filling time und Fuel level ein?

Time ist ja selbst erklärend, aber Level?

Habe das Problem nämlich auch gerade.



#8 Masterpanic

Masterpanic

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Standort:39606 OSterburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 09 Januar 2017 - 21:54

Ich habe auch grad das Problem mit Filling Time und Fuel Level .

Was muss dort eingetragen werden?



#9 Leon2807

Leon2807

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 34 Beiträge
  • Standort:82166 Gräfelfing
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 10 Januar 2017 - 06:37

Hallo,
Ich habe einfach über Stellgliedtest die einzelnen Pumpen mehrmals angesteuert um zu entlüften

#10 Masterpanic

Masterpanic

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge
  • Standort:39606 OSterburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 13 Januar 2017 - 18:56

Achso OK

Danke





Auf dieses Thema antworten