Zum Inhalt wechseln


Foto

VCDS zeigt Stg. im Autoscan, kann es aber nicht ansprechen


26 Antworten in diesem Thema

#1 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 18:13

Hallo

 

Skoda Yeti 2.0 TDI 4x4 110kw

 

Ein Stg. 46-Komfortsystem -- Status: i.O. 0000 wird im Autoscan gefunden.

Es befindet sich aber nicht in der Verbauliste und kann auch nicht direkt angesprochen werden.

Seltsam.

 

Des Weiteren existiert in diesem Fahrzeug ein Smartgate 5L0063218.

 

Dieses Stg. funktioniert nicht zufriedenstellend

- verliert VIN und Login-Daten - taucht aber nirgends auf

und kann deswegen nicht konfiguriert werden.

Nur durch stromlos machen geht es wieder auf Werkeinstellung und kann dann verwendet werden,

Nach dem Abstellen der Zündung beginnt das Spiel von vorn.

 

Guten Rutsch

Angehängte Dateien



#2 devil666

devil666

    Insider

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.262 Beiträge
  • Interface:AI Multiscan USB

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 18:29

Das 46 ist im 9er mit drin wenn ich recht weis

#3 bluetdi

bluetdi

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 387 Beiträge
  • Standort:Thüringen/ Waltershausen
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 27 Dezember 2016 - 18:33

Das STG 46 ist nur ein virtuelles Steuergerät und sitzt eigentlich mit im BCM (STG 09). Für das smartgate fehlt mir das Wissen, damit hatte ich noch nichts zu tun.

Wenn dir jemand sagt. " Du bist das Letzte" , dann antworte " Ja ich weiß, das Beste kommt zum Schluss" :)


#4 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Dezember 2016 - 01:22

Bezüglich Smartgate: die Konfiguration erfolgt über ein gekoppeltes Smartphone. Dazu per Wi-Fi bzw. falls du ein Android-Gerät nutzt per Wi-Fi direct verbinden. Dann den Browser öffnen und HTTP://192.168.123.1 eingeben. Dann gelangst du zur Konfiguration des Smartgate.

Eventuell kannst du probieren, die Software des Smartgate zu erneuern. Das geht ebenfalls mit dem Smartphone, allerdings benötigst du dazu eine App.

Infos zu Konfiguration findest du im Bordbuch.
Infos zum Update gibts hier: http://www.skoda-aut...tures/smartgate

#5 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Dezember 2016 - 09:55

Ja, erst mal vielen Dank für die Unterstützung !

 

Dies ist mir soweit alles bekannt.

 

Es gibt mit der Konfiguration ´prinzipiell´ auch keine Probleme.

 

Nach abschalten der Zündung und Verlassen des Fahrzeugs ist die Konfiguration weg.

 

Wiederanmelden geht auch nicht weil das Stg. das PW nicht mehr annimmt.

Auch meldet es sich dann nicht mit den letzten Zahlen der VIN sondern mit "_123456"

und die rote LED brennt durchgehend. Nach Stromlos machen (abziehen des Steckers)

kann ich mich dann wieder mit der VIN einloggen und die LED ist grün.

 

Guten Rutsch



#6 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Dezember 2016 - 11:58

Ich würde dennoch probieren den Fehler per Update zu beheben. Vielleicht hast du Glück und es klappt.

Ansonsten gilt es natürlich die Spannungsversorgung am Modul zu prüfen und wenn das alles nichts hilft, könnte eben auch ein Hardwaredefekt vorliegen. 


Bearbeitet von meister010, 28 Dezember 2016 - 11:58 .


#7 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Dezember 2016 - 14:42

Ja so werde ich es machen.

 

Dann bleibt mir noch die Möglichkeit streng nach Reparaturleitfaden vorzugehen.

 

Dort steht, dass die Batterie abgeklemmt werden soll.

Dies hatte ich mir als letzte Möglichkeit offen gelassen um nicht weitere Fehler zu provozieren.

Ich hatte bisher nur den Stecker vom Stg. abgezogen.

 

Da das Stg. soweit funktioniert und auch alle anliegenden Daten gezogen werden können

schliesse ich (fast) einen Defekt aus.

 

Aber vieleicht ist es ja tatsächlich so, dass die gesammte Elektrik (Datenbus) stromlos

gemacht werden muss um das Teil neu ins System zu bekommen.

 

Viele Grüße



#8 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 28 Dezember 2016 - 19:22

Da das Stg. soweit funktioniert und auch alle anliegenden Daten gezogen werden können

schliesse ich (fast) einen Defekt aus.

Das würde ich so nicht sagen. Bei eingeschalteter Zündung ist das alles quasi keine Kunst. Und wenn dein Permanentspeicher im Modul kaputt ist, verliert er eben seine Daten sobald die Spannung weg ist. Und ich könnte mir vorstellen, dass du mit dem Stecker ziehen der Software einfach nur sagst, dass sie den Chip neu beschreiben soll. Dann geht es eben bis du die Zündung wieder abschaltest. 



#9 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 29 Dezember 2016 - 08:00

Gestern hatte ich die Batterie für eine gute Minute (Rep.-Leitfaden sagt 30Sek) abgeklemmt.

Natürlich funktionierte alles wunschgemäß.

 

Heute Morgen das gleiche Spiel - alles weg. Ein Update - sagt die App - sei nicht notwendig.

Anschliessend hatte ich "Ausgangseinstellung erneuern" laufen lassen. Dauert seine Zeit.

 

Mal gucken wie das morgen aussieht.

 

Du meinst: Speicher kaputt ? Möglich ist es.

Letzendlich hab ich Garantie - beschäftige mich aber gern selbst mit derartigen Problematiken.

 

Viele Grüße



#10 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 31 Dezember 2016 - 10:27

So - ich denke die Ursache ist gefunden. Beim Autoscan mit VCDS sind zwei Auffälligkeiten  bemerkenswert.

 

1. Während des Scanvorgngs der Adresse 03: Bremsenelektronik (J104) erklingt ein Signalton aus dem Schalttafeleinsatz.

 

Dessen Bedeutung ist mir (noch) unbekannt.

 

2. Während des Scanvorgangs der Adresse 5F: Informationselek. I (J794) schaltet das Radio für ein paar Sekinden aus.

 

So als wenn das STG. neu gestartet würde.

 

Ab diesem Moment verliert das STG. Informationselektronik 2 (J829) seine Daten (incl. VIN), die LED-Anzeige geht auf rot.

 

Das war es.

 

Jetzt greift das bereits beschriebene Procedere - wenn man auf die Funktion wert legt -

oder ein kostenpflichtiger Besuch in der der VAG-Werkstatt.

 

Unter "Scan" verstehe ich einen Read-Only-Mode.

Aber bereits das antasten der STG´s kann zu ungeahnten Funktionsausfällen führen.

 

Auch hier scheint es so zu sein, dass VCDS-Nutzer einen Teil der Entwicklungsarbeit leisten.

 

Mich persönlich hat es eine Menge Recherche und Gehirnschmalz gekostet um der Ursache auf die Spur zu kommen. Beinahe wäre ich zur VAG-Werkstatt gefahren und hätte mich gehörig zum Affen gemacht indem ich die Garantieinstandsetzung forderte.

 

Also kann ich bei meinem Fahrzeug "keinen" weiteren Autoscan durchführen.

( Kann man für den Autoscan STG´s ausklammern ? )

Sodurch ist der Nutzwert des VCDS aktuell erheblich eingeschränkt und kann zu Kundenreklamationen führen..

 

Guten Rutsch


Bearbeitet von 08O80, 31 Dezember 2016 - 10:29 .


#11 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 01 Januar 2017 - 13:07

Hallo und zuerst mal ein gesundes Neues!

 

Das Piepen dein Scan der Bremse ist meines Wissens normal, genauso wie ein gewisses Eigenleben des Radios beim Scan. 

 

Aber du kannst dir den Scan tatsächlich auf deine Bedürfnisse anpassen. Dazu einfach im Fenster "Autoscan" oben links in der Ecke auf den Link zu einer .txt klicken. Die kannst du dann bearbeiten und abspeichern. Ist auch alles wunderbar in der Datei beschrieben. 

 

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass der Datenverlust beim Scan gewollt ist. Das sollte sich mal einer der Admins anschauen...



#12 vagtuning

vagtuning

    Insider

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 13.999 Beiträge
  • Standort:Hamburg
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 01 Januar 2017 - 14:02

Bremsen piepen normal - macht jedes ABS/ESP seit Golf 4 bei Diagnose.

 

5F ein/ausschalten auch normal, wenn du es aus hast (Standby) wird es bei

Diagnose kurz an und dann wieder ausgemacht - macht er auch bei jedem

A4/A5/A6/A7 so, und macht der Originale ODIS Tester genau gleich.

Das macht sogar unser altes Radio im A3 schon.

 

Das sich dabei irgendwas aufhängt oder Daten verliert, bezweifel ich das

es am Tester liegt, eher am Gerät selbst oder dessen SW.

 

Zumindest haben die Konzern Brüder in 17er Mj. keine Probleme,

und ich hab Scans vom 17er A3,Q2, Ibiza,Leon und Ateca und ebenso Polo,Golf und Passat.

Bei keinem tritt irgendein Problem nach nem Autoscan am Fahrzeug auf.


VCDS HEX+CAN-USB (17.1) - PicoScope 4425 
Alle Angaben hier entstehen in reiner Freizeit und ohne Vergütung - also Geduld haben !
Kaum macht man es richtig, geht es auch schon :)
Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.


#13 bluetdi

bluetdi

    Erfahrenes Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 387 Beiträge
  • Standort:Thüringen/ Waltershausen
  • Interface:Micro-CAN

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:24

Kann ich nur bestätigen. Ist beim Golf VII von meinem Bruder auch so. Kurz an und dann wieder aus, aber kein Datenverlust. Also mal in der Werkstatt vorbei und Gerät überprüfen lassen.

Wenn dir jemand sagt. " Du bist das Letzte" , dann antworte " Ja ich weiß, das Beste kommt zum Schluss" :)


#14 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 01 Januar 2017 - 15:50

Der beschriebene Datanverlust bezieht sich ausschliesslich auf das Smartgate Stg. (J829).

 

Das verliert seinen Login-Code. Dieser ist bei Fahrzeugauslieferung die VIN.

 

Als SSID werden die letzten Stellen der VIN agezeigt.

 

Dies ändert sich nach dem Scan auf _123456 und die Funktionskontroll-LED geht auf ROT (Störung).

 

Alle anderen Daten bleiben m. M. erhalten.

 

Nach 30 Sek abklemmen der Fzg.Batterie ist alles (abgesehen von diversen anderen Fehlern) wiederhergestellt.

 

Beim nächsten Scan beginnt das Spiel erneut.

 

Vieleicht kann das jemand reproduzieren der ein Smartgate verbaut hat.

 

Gesundes Neues !



#15 dfs

dfs

    Profi

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 635 Beiträge
  • Standort:Berlin
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 02 Januar 2017 - 20:13

Wichtig wäre auch zu klären, ob es eventuell ein normales Verhalten ist und/oder beim Original Tester ebenfalls auftritt.

#16 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 03 Januar 2017 - 09:43

Ja - das wäre interessant.

 

Dumm an dieser Probematik ist wenn z.B. ein unbedarfter Kunde

für einen Scan oder Codierung anreist und dann später zu Hause

feststellt das er keinen Connect mehr mit dem Smartgate bekommt.

 

Will man dem Kunden dann sagen das er die Batterie für 30 Sekunden abklemmen soll?

Oder das Stg. hervorkramen und den Stecker, nach dem man ihm den Mechanismus erklärt

hat, abziehen/aufstecken soll? Mit dem Risiko die haarfeinen Stifte zu verbiegen/abzubrechen.

Anschliessend Stg. mittels APP wieder geduldig ans Info-Stg. zu hängen?

 

Wer will sich diesen Stress antun ?

 

Deshalb kann es evtl. hilfreich sein das Info-Stg. vor einem Auto-Scan auszuklammern.

Zumal dafür eh keine Coding-Informatioen verfügbar sind.

 

Wenn man um diese Problematik weiss ist das alles kein Problem.

 

Viele Grüße



#17 Sebastian

Sebastian

    Kundenbetreuer

  • Admin
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 28.316 Beiträge
  • Standort:D-39104 Magdeburg
  • Interface:HEX-NET

Geschrieben 03 Januar 2017 - 12:09

Bist du irgendwann mal mit dem Fahrzeug in der Gegend (Magdeburg)? Dann könnte man sich das mal ansehen...

#18 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 03 Januar 2017 - 13:13

Ne, leider nicht.

 



#19 meister010

meister010

    Erfahrenes Mitglied

  • Profis
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Standort:98669
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 03 Januar 2017 - 13:35

Aber du könntest mal zum Händler und die sollen dir einen Scan machen. Da du ja von dem Problem weißt, könntest du dann direkt prüfen, ob es noch geht oder nicht. Und dann kann man bestimmt auch sagen, ob es ein Problem in VCDS ist oder ob es am Fahrzeug/ Steuergerät liegt.

#20 08O80

08O80

    Mitglied

  • Kunden
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge
  • Standort:13409 Berlin
  • Interface:HEX+CAN-USB

Geschrieben 03 Januar 2017 - 13:56

Sorry, aber da es sich um ein fabrikneues und bisher mangelfreies Auto

handelt will ich dbzgl. nicht in Erscheinung treten.

 

Prinzipiell funktioniert das Smartgate zufriedenstellend.

 

Nur nach einem erneuten Scan muss es wieder in´s System geholfen werden.

Kommt ja auch nicht alle Tage vor.

 

Viele Grüße

 

Ach so, im Rep.-Leitfaden steht noch

"Parameter der Wi-Fi-Verbindung einstellen
Einige Eigenschaften der Wi-Fi-Verbindung können mittels
der angeschlossenen Kommunikationseinrichtung (bspw.
Fahrzeugdiagnosetester, Mobiltelefon, Tablet, Notebook)
geändert und eingestellt werden."

 

Diese Funktion fehlt bei vcds bzw ist nicht erreichbar.


Bearbeitet von 08O80, 03 Januar 2017 - 14:06 .




Auf dieses Thema antworten